Statt der geplanten Jubiläumsveranstaltungen, die allesamt coronabedingt ausfallen müssen, veröffentlicht Merlin Bauer eine limitierte Jubiläumsedition. Das Bild-Motiv zeigt die 26 Meter lange und 4 Meter hohe „Liebe deine Stadt“-Skulptur an ihrem ersten Standort auf dem Dach des Panoramapavillons am Rheinufer in einer Rückansicht vor dem Köln-Panorama.


o.T. (20/05), 2005 – 2020

Merlin Bauer / Veit Landwehr
C-Print
40,0 × 50,0 cm
nummeriert & signiert
Auflage 60 Ex. + 10 a.p.

 

Vor 15 Jahren präsentierten der damalige Direktor des Museum Ludwig, Kasper König zusammen mit dem Kölner Architekt Hans Schilling das Projekt „Liebe deine Stadt“ im Deutzer Panoramapavillon der Öffentlichkeit.

Mit der sozialen Plastik „Liebe deine Stadt“ reagierte der Konzeptkünstler Merlin Bauer auf den drohenden Abriss wichtiger Bauwerke der Stadt verursacht nicht zuletzt durch finanziellen Druck, administrativen Vandalismus und das Versagen der Lokalpolitik. Er sensibilisierte die Kölner*innen für die baulichen Qualitäten der eigenen Stadt und erinnerte die Bürger*innen an planerische, ästhetische und gesellschaftspolitische Chancen und Utopien, die aus dem historischen Stadtgefüge abzulesen sind.

Das diesjährige Jubiläum sollte nach 15 Jahren künstlerischer Auseinandersetzung eigentlich Anlass für ein Innehalten sein – für einen Rückblick, aber vor allem für einen Ausblick: Ein internationales Architektur-Symposium sollte den Rahmen für eine Diskussion über die vor uns liegenden Herausforderungen von Stadtplanung schaffen. Leider wurde dieses Vorhaben – wie auch die Sanierung des aktuellen Standorts der „Liebe deine Stadt“-Skulptur – durch die Umstände der Pandemie durchkreuzt und musste somit verschoben werden.

Die Jubiläumsedition kann unter info@liebedeinestadt.org oder 0221 – 8017356 reserviert werden.